Fehlt dem deutschen Team beim letzten WM-Spiel: Verteidiger Sebastian Osterloh

Beim letzten Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Schweiz muss das Team von Bundestrainer Uwe Krupp auf Verteidiger Sebastian Osterloh verzichten.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss im letzten WM-Spiel in der Schweiz am Montag gegen Ungarn auf Verteidiger Sebastian Osterloh verzichten.

Der Frankfurter muss wegen einer Bauchmuskelzerrung zuschauen.
Quelle: spox.com