Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Diskussion: Oberliga-Nord Allgemein (alt, bis 2015)

  1. #1
    Statistiker | Admin Avatar von Jochen
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.356
    Danke
    119
    Erhielt 269 Danke für 101 Beiträge

    Standard Diskussion: Oberliga-Nord Allgemein (alt, bis 2015)

    Oberliga Nord geht mit zehn Teams an den Start

    Die Oberliga Nord ist installiert. Alle zehn letztjährigen Regionalligisten nehmen an der neuen dritten Liga teil. Auch die Salzgitter Icefighters, eigentlich Absteiger, haben gemeldet und profitierten dabei von dem Aufstiegsverzicht des TuS Harsefeld. Dies ist das Ergebnis der Ligentagung, die am vergangenen Sonntag in Hannover stattfand. Allerdings gibt es noch ein Fragezeichen hinter den Beach Boys aus Timmendorf, da dort die Zukunft der Eishalle - und damit der gesamte Spielbetrieb - noch ungewiss ist.

    Alles weitere über Modus und Saisonstart sowie Reaktionen zu den Beschlüssen finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS, die es ab Dienstag im gut sortierten Zeitschriftenhandel gibt.
    Quelle: eishockeynews.de
    Eine kleine Foren-Aufmerksamkeit? | Forums - wiki | Moskitos auf Twitter

    Alles was zählt ist der Augenblick,
    in dem du der Teil von etwas Besonderem bist!!!

  2. #2
    Statistiker | Admin Avatar von Jochen
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.356
    Danke
    119
    Erhielt 269 Danke für 101 Beiträge

    Standard Vorläufiger Spielplan der Oberliga Nord

    Langenhagen zum Auftakt zweimal auswärts

    Der vorläufige Spielplan für die Oberliga ist veröffentlicht worden. Am vergangenen Wochenende gab es im Kleefelder Hof in Hannover die Termintagung im Seniorenbereich im Norden statt. Die Saison startet am 24. September mit dem Gastspiel des SC Langenhagen in Braunlage.

    Eine Woche später reisen die Langenhagener dann zum Adendorfer EC. Zwei Tage später hat der SC Langenhagen dann sein erstes Heimspiel.

    Am darauffolgenden Wochenende beginnt auch für den Hamburger SV, die Hannover Braves, den EC Wedemark, den SV am Salzgittersee, den Bremer und Rostocker EC der Spielbetrieb.

    Als letztes Team wird der EHC Timmendorfer Strand 06 am 17. Oktober ins Rennen starten.

    Der komplette Spieltag steht bei EISHOCKEY.INFO zur Verfügung.
    Quelle: eishockey.info
    Eine kleine Foren-Aufmerksamkeit? | Forums - wiki | Moskitos auf Twitter

    Alles was zählt ist der Augenblick,
    in dem du der Teil von etwas Besonderem bist!!!

  3. #3
    Eifriger News-Bot Avatar von News-Bot
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Moskitos Fanforum
    Beiträge
    37.915
    Danke
    0
    Erhielt 40 Danke für 30 Beiträge

    Standard Oberliga Nord startet am 30. September

    Adendorf am ersten Wochenende zweimal gegen Hamburg

    Die Oberliga Nord startet am 30. September in die neue Saison. Am ersten Wochenende trifft der Adendorfer EC zweimal auf Hamburger Clubs. Am Freitag zunächst auswärts gegen die Crocodiles, am Sonntag dann zu Hause gegen den Hamburger SV.

    Am darauffolgenden Freitag sind dann auch der Bremer EC und die Piranhas aus Rostock im Duell gegeneinander im Einsatz. In Hamburg kommt es zum Derby zwischen den Crocodiles und dem HSV, in Hannover gibt es das Derby zwischen den Hannover Braves und dem EC Wedemark.

    Am Sonntag greifen dann die Harzer Wölfe ins Spielgeschehen ein. Auf eigenem Eis erwarten die Braunlager die Weser Stars.

    Die Vorrunde endet am 19. Februar.
    Quelle: eishockey.info

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    40
    Danke
    95
    Erhielt 16 Danke für 3 Beiträge

    Standard Oberliga Nord kommt und Tilburg ist dabei

    Artikel vom Donnerstag, 4. Juni 2015 in der Eishockey News Tagung in Langenhagen Oberliga Nord kommt und Tilburg ist dabei: Verantwortliche halten sich aber noch bedeckt Foto: City-Press 18 Teilnehmer, drei regionale Gruppen, 44 Spiele, aber eine Endtabelle: Das ist der Vorschlag zum Modus der neuen Oberliga Nord, den der DEB den Clubs unterbreitet hatte. Ob es nun auch wirklich so kommt, ist noch unklar. Denn auf Anfrage von Eishockey NEWS wollte sich am Donnerstagvormittag noch niemand offiziell zu den Beschlüssen äußern, die bei der Tagung der Clubs am Mittwoch in Langenhagen beschlossen wurden. Dazu waren DEB-Vizepräsident Marc Hindelang und DEB-Ligenbeauftragter Oliver Seeliger am Vormittag noch nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Eishockey NEWS liegen aber Informationen vor, dass es eine Oberliga Nord geben wird, allerdings noch Feinheiten diskutiert werden müssen, die am Mittwoch noch nicht entschieden werden konnten. Das Brabants Dagblad aus den Niederlanden berichtet bereits, dass die Tilburg Trappers an der 18-er Liga teilnehmen. Es soll eine Liga mit 17 Heim- und Auswärtsspielen geben, dazu noch je fünf Heim- und Auswärtsspiele gegen Teams aus der eigenen regionalen Gruppe, so dass vor der Verzahnung mit der Oberliga Süd 44 Spiele gespielt werden. Auch die Offiziellen vom Landesverband NRW hielten sich zurück: "Der LEV weiß aktuell noch nicht, was passiert ist und ich habe auch mit Wolfgang Sorge noch nicht darüber gesprochen", erklärte LEV-Pressesprecher Klaus Picker auf Anfrage. "Wenn der DEB etwas Offizielles verkündet, werden wir das erst einmal prüfen und dann eine Stellungnahme herausbringen." Am Donnerstag findet ab 19.30 Uhr in Herne eine Talkrunde statt. Davon verspricht sich nicht nur Picker mehr Informationen. Eishockey NEWS wird im Laufe des Tages weiter berichten. Michael Bauer

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •